Aktuelle Corona-News

Rapperswil-Jona SG: Doch nicht grün – Autofahrerin verletzt

Am Dienstagnachmittag (15.09.2020), kurz vor 14:50 Uhr, ist es auf der Zürcherstrasse zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen.

Dabei wurde eine 62-jährige Autofahrerin unbestimmt verletzt.

Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Rapperswil in Richtung Stäfa. In der irrtümlichen Annahme, dass das Lichtsignal an der Kreuzung mit der Rütistrasse für seinen Fahrstreifen grün anzeigte, fuhr der 37-Jährige geradeaus weiter. Dabei kollidierte sein Auto seitlich mit dem Auto einer 62-jährigen Autofahrerin, die gerade links in die Zürcherstrasse einbog. Durch die Kollision zog sie sich unbestimmte Verletzungen zu. Sie wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf über 20’000 Franken.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rapperswil-Jona SG: Doch nicht grün – Autofahrerin verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.