Aktuelle Corona-News

Thun BE: Jugendliche Velofahrerin gestürzt – Zeugenaufruf

Am Mittwochmorgen ist in Thun eine Velofahrerin gestürzt. Die Jugendliche wurde dabei leicht verletzt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs und der Umstände sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Am Mittwochvormittag, 16. September 2020, wurde der Kantonspolizei Bern nachträglich gemeldet, dass es am frühen Morgen auf der Buchholzstrasse in Thun zu einem Verkehrsunfall gekommen sei.

Demnach war aktuellen Erkenntnissen zufolge eine Velofahrerin um etwa 6.20 Uhr stadtauswärts in Richtung Strättligen unterwegs, als sie im Bereich der Einmündung Ulmenweg von einem dunkelfarbigen Auto überholt wurde. Daraufhin kam die Velofahrerin aus noch zu klärenden Gründen zu Fall und stürzte aufs angrenzende Trottoir.

Die 15-Jährige wurde beim Sturz leicht verletzt. Sie begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen. Zur Klärung des genauen Hergangs und der Umstände werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben oder anderweitig sachdienliche Angaben machen können. Insbesondere wird auch die Lenkerin oder der Lenker des genannten Autos gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter +41 33 227 61 11 entgegen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Thun BE: Jugendliche Velofahrerin gestürzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.