Aktuelle Corona-News

Couragierte Pkw-Lenker helfen Unfallopfer

Bezirk Braunau. Am 17. September 2020 gegen 5:50 Uhr fuhr eine 50-Jährige aus dem Bezirk Braunau mit ihrem Pkw auf der B148 in St. Peter am Hart Richtung Altheim.

Auf Höhe StrKm 26,9 überholte der unbekannte Lenker eines Pkw mit deutschem Kennzeichen einen vor ihm fahrenden Lkw und übersah dabei die entgegenkommende 50-Jährige.

Diese versuchte auszuweichen, geriet dabei ins Schleudern, kam rechts von der Fahrbahn ab und der Pkw kam auf dem Dach zum Liegen.

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr hinter dem unbekannten Lenker, hielt diesen am Grenzübergang Braunau-Simbach an und stellte diesen zur Rede. Der unbekannte Lenker wollte von dem Vorfall nichts wissen, gab kurz an er sei zu müde und fuhr einfach weiter.

Der 34-Jährige und ein 42-Jähirger aus dem Bezirk Braunau, welcher an der Unfallstelle anhielt und Erste Hilfe leistete, verständigten jeweils über Notruf die Polizei.

Die Frau wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Daria Serdtseva – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Couragierte Pkw-Lenker helfen Unfallopfer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.