Osco TI: Mann bei Autounfall im unwegsamen Gelände gestorben

Die Kantonspolizei berichtet, dass heute kurz nach 10.30 Uhr die Anwesenheit eines umgestürzten Autos in einem unwegsamen Gebiet auf dem Gebiet von Osco, etwa 400 Meter von der darüberliegenden Strasse entfernt, der Gemeinsamen Alarmzentrale (CECAL) gemeldet wurde.

An Ort und Stelle griffen Beamte der Kantonspolizei und REGA-Retter ein, die den Tod des Fahrers wegen schwerer Verletzungen nur beobachten konnten.

Die formale Identifizierung des Mannes ist im Gange. Die eingeleitete polizeiliche Untersuchung wird den genauen Unfallhergang ermitteln müssen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, wenden sich bitte an die Kantonspolizei unter 0848 25 55 55.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Avanta / shutterstock

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Osco TI: Mann bei Autounfall im unwegsamen Gelände gestorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.