Mörschwil SG: Zwei Schwarzarbeiter und Arbeitgeber festgenommen

24.09.2020 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, St. Gallen

Am Dienstagabend (22.09.2020), kurz nach 21:30 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen in einem Garagenbetrieb an der Rorschacherstrasse eine Kontrolle vorgenommen.

Dabei wurden ein 31-jähriger Bosnier und ein gleichaltriger Serbe festgenommen. Sie verfügten über keine Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung.

Ihr Arbeitgeber, ein 34-jähriger Bosnier, welcher im Kanton St.Gallen wohnhaft ist, wurde ebenfalls festgenommen.

Aufgrund von Ermittlungen wegen Verdachts auf Schwarzarbeit nahm die Kantonspolizei St.Gallen in Zusammenarbeit mit Zollmitarbeitenden und Spezialisten des Amtes für Wirtschaft und Arbeit in einem Garagenbetrieb eine Kontrolle vor. Dabei wurden zwei Bosnier angetroffen, welche mutmasslich nachts in diesem Betrieb arbeiteten. Sie und ihr Arbeitgeber wurden festgenommen. Alle wurden der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zugeführt. Es werden strafrechtliche Massnahmen eingeleitet. Ausserdem werden durch das Migrationsamt fremdenpolizeiliche Massnahmen geprüft.

 

Quelle: Kapo SG
Titelbild: Symbolbild © Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Unsere Nachbar Jugoslav Djukic , wohnhaft Wiesenstrasse 3, 8514 Amlikon-Bissegg, ist Schweizer aber ursprünglich kommt aus Bosnien. Der Bruder von ihn hat in Zürich Firma Limattal – unbau. Bei denen sind oft Leute aus Bosnien über Stuttgart und Konstanz. Ich habe von dieses Person und seine Frau grosse Respekt und Angst.

Ihr Kommentar zu:

Mörschwil SG: Zwei Schwarzarbeiter und Arbeitgeber festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.