Corban JU: Auto verliert Öl und verschmutzt Fluss – Zeugenaufruf

Am Dienstag, dem 29. September 2020 um ca. 09:00 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Rue de la Rive in Corban in Richtung Mervelier.

Während dieses Rennens verlor das Fahrzeug auf der Strasse Kohlenwasserstoff. Aufgrund des Regens lief ein Teil des Produkts in den Fluss Scheulte aus.

Zur Behandlung der Verschmutzung wurde die Feuerwehr hinzugezogen. In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Strassen und Brücken wurde eine Umleitung eingerichtet.

Der Fahrer des beschuldigten Fahrzeugs fuhr weiter, ohne sich zu melden.

Wer Auskunft über diese Verunreinigung geben kann, wird gebeten, sich mit dem kantonalen Polizeipräsidium unter 032/420 65 65 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Corban JU: Auto verliert Öl und verschmutzt Fluss – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.