Aktuelle Corona-News

Derendingen SO: Autolenker (†29) in Hausfassade geprallt und verstorben

In der Nacht auf Donnerstag prallte in Derendingen ein Autolenker heftig in eine Hausfassade. Er verstarb noch am Unfallort.

Am Mittwoch, 30. September 2020, gegen 23.50 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse in Derendingen in Richtung Kriegstetten. in einer Rechtskurve fuhr er aus derzeit noch unbekannten Gründen geradeaus und prallte frontal in die Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des 29-jährigen Autolenkers feststellen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Liegenschaft stark beschädigt. Das Fahrzeug musste bis zur abschliessenden statischen Beurteilung und Sicherung des Gebäudes in der Unfallendsituation belassen werden. Gegen 9 Uhr wurde es abgeschleppt. Die Unfallstelle wurde die ganze Nacht von der Polizei gesichert. Zur Klärung des Unfallhergangs wurden entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Nebst der Polizei und Staatsanwaltschaft standen die Feuerwehren aus Biberist und Derendingen im Einsatz.



 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Derendingen SO: Autolenker (†29) in Hausfassade geprallt und verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.