Aktuelle Corona-News

Mann will Kind mit Süßigkeiten ins Auto locken – Tipps für Kinder auf Schulweg

Pinzgau. Weil am 30. September um 12 Uhr ein unbekannter Mann ein sechsjähriges Mädchen im Pinzgau auf dem Heimweg von der Schule mit Süßigkeiten in sein Auto zu locken versucht haben soll, möchte die Polizei mit Tipps Eltern und Erwachsene für die Situation sensibilisieren.

Nachfolgend Tipps für Kinder auf dem Schulweg.

• Eltern sollen den Schulweg mit dem Kind üben. Dazu gehört auch, dem Kind zu zeigen, wo es sich eventuell Hilfe holen kann (Geschäft, Freunde, Apotheke, Eltern anderer Kinder, Polizist…)
• Dem Kind unaufgeregt lernen, dass es nicht mit Fremden mitgehen oder in fremde Autos einsteigen soll
• Mögliche Varianten der Ansprache durch Fremde in sicherer Atmosphäre besprechen, ohne das Kind zu verängstigen oder zu verunsichern (auch Beispiele für Varianten bringen: ich zeig dir was…, ich geb dir was…, der Mama ist etwas passiert…, ich soll dich nach Hause bringen…)
• Notrufnummern einspeichern und üben
• Der kürzeste Schulweg ist nicht immer der sicherste
• Nach Möglichkeit nicht alleine gehen, in der Gruppe mit Freunden ist man sicherer und kann sich gegenseitig helfen

 

Quelle: LPD Salzburg
Titelbild: Symbolbild © Sharomka – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Mann will Kind mit Süßigkeiten ins Auto locken – Tipps für Kinder auf Schulweg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.