Oberdorf BL: PW-Lenker mit waghalsiger Fahrweise unterwegs – Zeugenaufruf

Am Donnerstag 1. Oktober 2020, kurz nach 21.00 Uhr, stellte ein ziviles Fahrzeug der Polizei Basel-Landschaft einen Personenwagenlenker fest, welcher auf der Hauptstrasse in Richtung Hölstein mehrere Verkehrsübertretungen begangen hat.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft stellte ein ziviles Fahrzeug der Polizei Basel-Landschaft einen Personenwagen fest, dessen Lenker auf der Hauptstrasse in Oberdorf, Fahrtrichtung Hölstein, mit waghalsigen Manövern unterwegs war.

Er fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und gefährdete den Gegenverkehr mehrmals.

In Hölstein bog er in die Bennwilerstrasse ab und fuhr weiter nach Diegten, wo er auf der Autobahn in Richtung Bern/Luzern weiterfuhr.

Durch eine weitere Patrouille konnte er schliesslich nach dem Belchentunnel angehalten und kontrolliert werden.

Beim Lenker handelt es sich um einen in der Region wohnhaften 48-jährigen Schweizer.

Er wird entsprechend an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen sowie weitere Fahrzeuglenker/innen, welche durch das Verhalten des Personenwagenlenkers gefährdet wurden. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Lidiia Koval – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Oberdorf BL: PW-Lenker mit waghalsiger Fahrweise unterwegs – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.