Wil SG: 19-jähriger Fussgänger von Auto angefahren

Am Donnerstagabend (01.10.2020), kurz nach 20 Uhr, ist ein 19-jähriger Fussgänger von einem Auto auf der Zürcherstrasse angefahren worden.

Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu und wurde von der Rettung ins Spital gebracht.

Eine 32-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von der Toggenburgerstrasse herkommend in den Kreisverkehr. Sie verliess diesen in Richtung Zürcherstrasse. Gleichzeitig überquerte der 19-Jährige den Fussgängerstreifen auf Höhe der Kreisverkehrsausfahrt. Aus bisher ungeklärten Gründen nahm die Autofahrerin den Fussgänger zu spät wahr, weshalb ihr Auto trotz eingeleiteter Bremsung mit ihm kollidierte. Der 19-Jährige wurde durch den Zusammenstoss leicht verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Spital. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 1’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wil SG: 19-jähriger Fussgänger von Auto angefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.