Bern BE: Verunfallte Frau (42†) im Spital verstorben

Die Autolenkerin, die am Dienstag nach einem Unfall in Bern schwer verletzt ins Spital gebracht worden war, ist am Freitagabend im Spital ihren Verletzungen erlegen.

Die Frau, die bei einem Unfall am Dienstag auf der Turnierstrasse in Bern schwer verletzt worden war (s. Zeugenaufruf vom 29. September 2020), ist am Freitagabend, 2. Oktober 2020, im Spital verstorben.

Es handelt sich um eine 42-jährige im Kanton Solothurn wohnhafte, deutsche Staatsangehörige.

Gemäss ersten Erkenntnissen war das Auto von Liebefeld herkommend in Richtung Bern unterwegs gewesen, als es aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet, eine Böschung hinauffuhr und schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Die Ermittlungen zum Unfall sind weiterhin im Gang.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
Bildquelle: Kapo BE

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bern BE: Verunfallte Frau (42†) im Spital verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.