Flims Waldhaus GR: Verkehrsunfall zwischen Personenwagen und Fussgängerin

Am Freitagnachmittag ist es in Flims Waldhaus zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin gekommen.

Die Fussgängerin verletzte sich dabei mittelschwer.

Um 16.10 Uhr fuhr ein 49-jähriger Personenwagenlenker in Flims Waldhaus auf der Promenada bergwärts. In einer Rechtskurve trat eine 86-Jährige von einem Fussweg auf der rechten Seite kommend auf die Strasse. Trotz einer Vollbremsung kollidierte der Personenwagen mit der Frau und sie stürzte. Drittpersonen und der Fahrzeuglenker versorgten sie bis zum Eintreffen eines Ambulanzteams der Rettung Chur. Dieses überführte die Frau ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Flims Waldhaus GR: Verkehrsunfall zwischen Personenwagen und Fussgängerin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.