Mels SG: Heftiger Selbstunfall unter Alkohol

Am Samstag (03.10.2020), um 05:40 Uhr, ist eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Weisstannenstrasse verunfallt und unbestimmt verletzt worden. Sie wurde als fahrunfähig beurteilt.

Durch die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen wurde eine Blut- und Urinprobe verfügt. Der Führerausweis musste die Frau abgeben.




Die 37-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Mels her in Richtung Weisstannen. Ungefähr einen Kilometer nach der Liegenschaft Waldheim kam das Auto von der Strasse ab und kollidierte mit dem rechtsseitigen Zaun. Anschliessend rutschte es das steile Wiesenbord hinab und überschlug sich mehrfach. Schliesslich prallte das Auto ca. 50 Meter unterhalb der Strasse in zwei Baumstämme und kam auf der rechten Seite auf dem Waldweg liegend zum Stillstand. Die Frau wurde mit unbestimmten Verletzungen von der Rettung ins Spital gefahren.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Mels SG: Heftiger Selbstunfall unter Alkohol

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.