Aggressiven Maskenmuffel (Syrer) vorläufig festgenommen

Hannover. In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Bundespolizisten ein 17-jährigen Syrer vorläufig festgenommen. Der Junge war im Hauptbahnhof eigentlich nur ohne Mundschutz unterwegs.

Als eine Beamtin (44) ihn darauf hinwies, eskalierte die Situation immer mehr und endete in der Gewahrsamszelle.

Der Junge aus Sahlkamp war völlig uneinsichtig, aggressiv und forderte von der Beamtin ständig mehr Respekt ihm gegenüber. Ausweisen wollte er sich auch nicht. Letztlich wurde der Syrer zwangsweise zur Wache mitgenommen. Dabei leistete der Junge erheblichen Widerstand. Sein Begleiter störte und filmte ständig die Maßnahmen.

Nach zwei Stunden in der Gewahrsamszelle wurde der Junge dem Betreuer der Familie übergeben. Weil der Maskenmuffel die Beamtin auch noch als Hure bezeichnete, leiteten die Beamten Ermittlungsverfahren wegen Widerstands, Beleidigung und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz ein.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Hannover
Artikelbild: Symbolbild © Dech St- shutterstock.com


7 Kommentare


  1. Wann wird das Pack endlich ins Flugzeug gesetzt und ab mit ihnen.Zu uns respektlos sagen und wie sind die zu uns?Sogar hier bei uns auf dem Land.Zeigen erst nach Jahren ihr wahres Gesicht,das sich als echt übel erweist.Und Leben von unserem Geld,Frechheit so was !!!!

  2. Sicherlich ist das nur eine winzige Minderheit, aber bei Kameraden dieser Sorte, sofort Briefmarke auf den Arsch und ab damit!

  3. Also es ist sicher die nicht die große Gruppe die Probleme macht. Aber doch ein recht großer Teil davon. Die haben sich einfach abgeguckt das gegen die “Familien-Clans” auch nichts effektives unternommen wird und diese schalten und walten können wie es ihnen passt.

    Mich stören dabei immer zwei Punkte.

    1. Wann wollen die mal zurück in die Heimat um Ihr Land wieder aufzubauen? Die Deutschen konnten nach dem zweiten Weltkrieg ja auch nicht einfach wie Heuschrecken weiter ziehen nach dem Motto irgendwer macht es schon.

    2. Gerade der muslimische Mitbürger fordert vom eingeborenen deutschen Bürger immer Respekt. Aber wenn es darum geht sich hier in Deutschland zu benehmen oder uns Respekt zu zollen, dann merkt man eben das viele kein Respekt haben vor den deutschen Bräuchen und Menschen. In den ihren Ländern würden die in den Bau gehen wenn die das abziehen was die hier machen. Aber hier gibt es nur den erhobenen Zeigefinger und vornehmlich Wähler der SPD, Linken oder Grünen stehen dann da und sagen das man nachsichtig sein soll die integrieren sich noch.

    Bestes Beispiel auch hier:
    https://www.n-tv.de/panorama/Polizei-loest-Party-in-Asylheim-auf-article22077257.html

    Es gibt nunmal auch Menschen da scheitert jede Integration. Oder die haben eben auch kein Recht hier zu sein. Da bin ich dann auch der Meinung … Ab in den Flieger und Go Home.

  4. Man sollte die armen minderjährigen Flüchtlingskinder bei Frau Merkel abliefern und ihr viel Spaß mit den Geistern die sie rief wünschen.

  5. Was wollt ihr denn, das sind doch nur ein paar einzel Fälle. So heißt es doch immer und wenn mann was dagegen sagt ist man gleich ein Fremdenhasser

  6. Ich kann nur sagen ,die Polizei tut mir nur leid solche Schmarotzer und das pack was hierher kommt und si ch nicht benehmen kann immer wieder für Ordnung zu sorgen und die Politik sieht weg statt niemand mehr aufzunehmen und erst einmal die zurück schicken wo die Ablehnung besteht….Armes Deutschland und die Menschen die hier alles aufgebaut haben und werden nicht gehört.wenn alles nur als Rassismus und rechtsradikal abgestempelt werden….bestes Beispiel die armen Polizisten die jeden Tag an ihre Grenzen stoßen und bei diesem Pack machtlos sind,da es ja nur die armen Flüchtlinge sind die Hilfe brauchen und was machen die Politiker……das deutsche Volk wird von der Regierung im Stich gelassen…raus mit allen Asylanten die nicht unsere Rechte und Werte schätzen und nur dagegen leben wollen.
    Ich habe einfach nur Angst für uns und unsere Kinder und Zukunft

  7. Was bitteschön hat in diesem Zusammenhang die Nennung der Herkunft für einen Sinn? Richtig – Keinen !
    Wie viele “Ur-Deutsche” Maskenverweigerer tun denn genau das gleiche?

    Es bedeutet nicht, dass so etwas zu tolerieren ist – ganz bestimmt nicht.. Aber die Nationalität hat mit dem Geschehen absolut Null etwas zu tun. Nada, niente, nichts.

    Es ist lediglich ein weiterer, hetzerischer und reißerischer Titel.

Ihr Kommentar zu:

Aggressiven Maskenmuffel (Syrer) vorläufig festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.