Aktuelle Corona-News

Baar ZG: Medizinisches Problem führt zu Selbstunfall

Ein Autofahrer ist in einen Kandelaber gefahren. Als Unfallursache steht ein medizini- sches Problem im Vordergrund.

Der Gesundheitszustand des Mannes ist kritisch.

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen (5. Oktober 2020), kurz nach 08:45 Uhr, am Ster- nenweg in der Gemeinde Baar. Ein 67-jähriger Autolenker fuhr mit niedriger Geschwindigkeit in einen Beleuchtungsmasten sowie die dortige Mauer. Als Unfallursache steht ein medizinisches Problem im Vordergrund.

Der verunfallte Lenker wurde umgehend medizinische betreut und anschliessend vom Ret- tungsdienst Zug ins Spital eingeliefert. Der Zustand des 67-Jährigen ist kritisch.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Medizinisches Problem führt zu Selbstunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.