Aktuelle Corona-News

Dagmersellen LU / A2: Auto komplett ausgebrannt

Am Sonntagmorgen brannte auf der Autobahn A2 zwischen Dagmersellen und Reiden ein Auto komplett aus. Das Feuer ist wegen einer technischen Ursache ausgebrochen.

Verletzt wurde niemand.

Das Auto ist am frühen Sonntagmorgen (4. Oktober 2020), kurz nach 01.00 Uhr, auf der Autobahn A2 – Höhe Dagmersellen – in Fahrtrichtung Süden ausgebrannt. Die Autofahrerin konnte ihr Auto noch auf den Pannenstreifen lenken und das Fahrzeug unverletzt verlassen. Im Einsatz stand die Feuerwehr Sursee.

Die Brandursache konnte von den Branddetektiven der Luzerner Polizei geklärt werden. Das Feuer ist auf eine technische Ursache zurückzuführen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Bildquelle: Staatsanwaltschaft Luzern

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Dagmersellen LU / A2: Auto komplett ausgebrannt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.