Neuhausen am Rheinfall SH: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus – niemand verletzt

Am Dienstagabend (06.10.2020) kam es in einem Mehrfamilienhaus in Neuhausen am Rheinfall zu einem Küchenbrand.

Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Am Dienstagabend (06.10.2020), gegen 17.10 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus am Schweizerhofweg in Neuhausen am Rheinfall zu einem Brand in einer Küche. Eine Bewohnerin stellte nach dem Kochen eine Pfanne mit Ölrückständen auf eine kalte Herdplatte und ass im Anschluss mit ihren Kindern zu Abend. Vermutlich spielte danach eines der Kinder an den Drehknöpfen der Herdplatte, wobei sich diese erhitzte, das Öl heiss wurde, sich Rauch entwickelte und anfing zu brennen.

Ein Passant bemerkte den Rauch, welcher aus der Wohnung drang und begab sich in die diese. Er konnte den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr mittels einer Löschdecke löschen.

Im Anschluss musste die Wohnung vom restlichen Rauch befreit werden. Verletzt wurde beim Vorfall niemand. In der Küche entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Zudem gab es in den meisten Räumen der Wohnung Verschmutzungen durch Ablagerungen des Rauches.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Neuhausen am Rheinfall, der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen, sowie die Schaffhauser Polizei.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Neuhausen am Rheinfall SH: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.