Teufen AR: Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen

Am Montagnachmittag, 5. Oktober 2020, ist es in Teufen zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 13.30 Uhr fuhr eine 37-jährige Autolenkerin von Bühler Richtung Teufen. Eingangs Teufen beabsichtige sie, links auf den Vorplatz eines Gewerbebetriebes zu fahren.

Wegen des Gegenverkehrs musste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender, 52-jähriger Personenwagenlenker, bemerkte dies zu spät und fuhr, trotz eingeleiteter Vollbremsung, auf das voranstehende Fahrzeug auf.

Die beiden Lenker haben sich beim Unfall nicht verletzt. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbar und musste durch den aufgebotenen Abschleppdienst abtransportiert werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

 

Quelle: Kapo Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kapo Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Teufen AR: Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.