Uznach SG: Fussgängerin angefahren – Autofahrer gesucht

Am Donnerstagmittag (01.10.2020), um 12:30, ist eine 37-jährige Fussgängerin auf der Rickenstrasse von einem Auto angefahren worden. Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet den Autofahrer, sich zu melden.

Die 37-jährige Frau wurde beim Überqueren eines Fussgängerstreifens bei der Rösslikreuzung von einem Auto angefahren. Dadurch stürzte sie zu Boden und verletzte sich leicht. Der männliche Autofahrer bot ihr Hilfe an und wollte sie ins Spital bringen, was sie jedoch ablehnte. Aufgrund ihrer leichten Verletzungen suchte sie nach dem Unfall jedoch ein Spital auf. Der Autofahrer wird jetzt gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, 058 229 52 00, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kapo SG
Titelbild: Symbolbild © Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Uznach SG: Fussgängerin angefahren – Autofahrer gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.