Bure JU: Kriminelle sprengen Geldautomaten

Am Dienstag, 06. Oktober 2020, ereignete sich gegen 02:00 Uhr morgens eine Explosion im Gebäude der Raiffeisenbank in Bure. Kriminelle griffen den Geldautomaten an und sprengten ihn in die Luft.

Der Geldautomat und das Gebäude wurden schwer beschädigt. Niemand wurde verletzt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Am Ende des Angriffs, der relativ kurz war, flohen die Täter mit dem Auto, wahrscheinlich in Richtung Frankreich.

Die Ermittlungen, die mit Unterstützung von Sprengstoffspezialisten durchgeführt werden, werden von der Staatsanwaltschaft des Jura durchgeführt, die mit der Bundesanwaltschaft in Kontakt steht.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bure JU: Kriminelle sprengen Geldautomaten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.