Les Bois/Le Boéchet JU: Überholt trotz durchgezogener Linie – Kollision

Am Mittwoch, dem 7. Oktober 2020 um etwa 16:55 Uhr fuhr ein Autofahrer auf dem J18 von Les Bois in Richtung Le Boéchet.

Irgendwann unternahm er trotz der durchgehenden Linie ein Überholmanöver.

Zur gleichen Zeit bog ein anderes Fahrzeug von einem Weg auf die Strasse in Richtung Les Bois ab. Dieses befand sich in der Folge vor dem überholenden Fahrzeug. Es kam zu einer ersten Kollision zwischen seinen beiden Maschinen. Nach diesem ersten Aufprall wurde das überholende Fahrzeug gegen das überholte Fahrzeug geschoben, das normal in Richtung Le Boéchet fuhr.

Ein Krankenwagen wurde an den Tatort geschickt. Es wurde eine Kontrolle durchgeführt, aber niemand musste medizinisch betreut werden.

Der Verkehr wurde für mehr als eine Stunde unterbrochen.

Der Infrastrukturdienst wurde gebeten, die Fahrbahn zu reinigen.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Les Bois/Le Boéchet JU: Überholt trotz durchgezogener Linie – Kollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.