Aktuelle Corona-News

Obwalden: Diebstähle aus Fahrzeugen

Die Kantonspolizei Obwalden stellte in letzter Zeit eine Häufung von Diebstählen aus Fahrzeugen fest. Meist war das Fahrzeug dabei offenbar unverschlossen.

Die Kantonspolizei bittet um Hinweise und sensibilisiert die Bevölkerung.

In den vergangenen zwei Monaten wurden der Kantonspolizei insgesamt zehn Diebstähle aus Fahrzeugen gemeldet, welche sich hauptsächlich in der Region Kerns, St. Niklausen ereignet haben. Dabei ist die Täterschaft offenbar immer nach ähnlichem Modus vorgegangen. Es wurden stets Fahrzeuge durchsucht, welche an öffentlich zugänglichen Orten abgestellt und in der Regel wohl unverschlossen waren. Entwendet wurden hauptsächlich Bargeld, Kredit- und Debitkarten sowie andere Wertsachen.

Die Ermittlungen zu sämtlichen Diebstählen führt die Kantonspolizei Obwalden.

Sollten Sie ebenfalls Opfer eines Diebstahls geworden sein oder haben Sie sachdienliche Hinweise, melden Sie sich bei der Kantonspolizei Obwalden. Bei verdächtigen Wahrnehmungen informieren Sie uns bitte umgehend.

Die Kantonspolizei empfiehlt beim Verlassen des Fahrzeuges möglichst alle Wertsachen aus dem Fahrzeug zu nehmen. Zusätzlich warnt sie ausdrücklich davor, Fahrzeuge unverschlossen stehen zu lassen.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden

Was ist los im Kanton Obwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Obwalden: Diebstähle aus Fahrzeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.