Chef der Armee nimmt an Zeremonie zur Kommandoübergabe der Kosovo Force teil

09.10.2020 |  Von  |  Branchennews, Schweiz

Korpskommandant Thomas Süssli nimmt am Samstag, 10. Oktober 2020, an der Zeremonie zur Kommandoübergabe des stellvertretenden Kommandanten der Kosovo Force (KFOR), Brigadier Laurent Michaud, in Kosovo teil.

Seit Oktober 2019 besetzt Brigadier Laurent Michaud die Stelle des stellvertretenden Kommandanten der KFOR.

Er ist der erste Schweizer Offizier, der diese Funktion bekleidet hat, die das langjährige Engagement der Schweiz und der Schweizer Armee bei der Stabilisierung des Westbalkans unterstreicht.

Während seines Aufenthalts stattet der Chef der Armee auch dem italienischen General Michele Risi, Kommandant der KFOR, einen Höflichkeitsbesuch ab. Dabei werden die Sicherheitsverhältnisse in Kosovo sowie die Beteiligung der Schweizer Armee an der KFOR besprochen.

 

Quelle: Gruppe Verteidigung
Titelbild: canadastock – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Chef der Armee nimmt an Zeremonie zur Kommandoübergabe der Kosovo Force teil

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.