Zwei Kinder (9) brechen in Freibad ein

Völklingen. Am 08.10.2020, gegen 18:20 Uhr, meldeten Spaziergänger einen Einbruch in das Freibad Völklingen.

Es wurde mitgeteilt, dass von den Tätern mit einer Eisenstange eine Scheibe eingeschlagen worden sei.

Die Örtlichkeit wurde durch Beamte der PI Völklingen aufgesucht. Auf dem Freibadgelände konnten zwei neunjährige Kinder aus Völklingen festgestellt werden. Die Kinder hatten eine Scheibe eines ehemaligen Restaurants eingeschlagen und sich bereits Zutritt zum Innenraum verschafft. Bei der Tatausführung wurden sie durch einen Zeugen gefilmt und im Nachgang von ihm von der weiteren Tatausführung abgehalten.

Die Kinder zeigten sich geständig und wurden in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

Gegen die strafunmündigen Kinder wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie werden im Nachgang durch Jugendsachbearbeiter des Kriminaldienstes im Beisein ihrer Eltern vernommen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Völklingen
Titelbild: Olaf Ludwig – shutterstock.com


2 Kommentare


  1. Früher hieß es noch Eltern haften für ihre Kinder.
    Wenn man es heute noch so Händeln würde, wären die Eltern vielleicht in der Lage, ihre kinder besser zu erziehen.

Ihr Kommentar zu:

Zwei Kinder (9) brechen in Freibad ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.