Pura TI: Motorradfahrer (19) bei Frontalzusammenstoss schwer verletzt

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ereignete sich heute kurz vor 16 Uhr in Pura auf der Kantonsstrasse ein Verkehrsunfall.

Ein 47-jähriger Schweizer Autofahrer mit Wohnsitz in Lugano fuhr in Richtung Pura, während ein 19-jähriger Schweizer Motorradfahrer mit Wohnsitz in der Region auf der Gegenfahrbahn in Richtung Curio fuhr.

Aus Gründen, die von der polizeilichen Untersuchung zu ermitteln sind, kam es zu einem Frontalzusammenstoss zwischen den beiden Fahrzeugen. An Ort und Stelle griffen Beamte der Kantonspolizei und, zur Unterstützung, der Polizei der Stadt Lugano und der Stadtpolizei Malcantone Ovest sowie Retter des Grünen Kreuzes von Lugano ein, die den Motorradfahrer, nachdem er die erste Behandlung erhalten hatte, mit einem Krankenwagen ins Spital transportierten. Der 19-jährige junge Mann erlitt schwere Verletzungen, die sein Leben in Gefahr bringen. Um die Ergebnisse des Falles zu ermöglichen, wird die Strasse mindestens bis 19.00 Uhr gesperrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Pura TI: Motorradfahrer (19) bei Frontalzusammenstoss schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.