Eggerstanden AI: Mann (26) übersieht Neffen beim Parkieren mit Anhänger

Der 15 Monate alte Knabe zog sich mittelschwere Kopfverletzungen zu.

Am Sonntagmittag (11.10.2020) fuhr ein 26-jähriger Mann mit einem Personenwagen samt Anhänger auf einem Vorplatz rückwärts und wollte den Anhänger auf den dortigen Parkplatz stellen.

Zur selben Zeit hielten sich der 15 Monate alte Neffe und dessen Grossmutter bei einem anderen Fahrzeug auf dem Vorplatz auf.

Aus noch nicht geklärten Gründen wurde der Knabe vom rückwärtsfahrenden Anhänger umgerissen und stürzte.

Dabei zog er sich mittelschwere Kopfverletzungen zu. Im Einsatz waren die Ambulanz vom Spital Appenzell und die Rega.

Das Careteam beider Appenzell wurde ebenfalls aufgeboten.

 

Quelle: Kapo AI
Bildquelle: Kapo AI

Was ist los im Kanton Appenzell-Innerrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Eggerstanden AI: Mann (26) übersieht Neffen beim Parkieren mit Anhänger

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.