Schreckliches Ende einer Beziehung mit Minderjähriger – totes Mädchen in Wohnung eines Mannes gefunden

Ein ausländisches Mädchen wurde tot in der Wohnung eines Mannes gefunden. Darüber berichtet die lokale Zeitung „Arcinfo“. Die Behörden hatten den Fall einen Monat lang verschwiegen.

In Le Landeron NE, am westlichen Ende des Bielersees, hat die Polizei in der Wohnung eines Mannes in den Vierzigern ein totes Mädchen gefunden.

Was zum Tod der 12- bis 15-Jährigen geführt hat, wird noch ermittelt. Der Vorfall hatte sich bereits am 12. September ereignet. An die Öffentlichkeit gebracht hat den Fall nun die Zeitung „Arcinfo“.

Wie eine Untersuchung ergab, hatte die Jugendliche Drogen und Alkohol konsumiert. Eine Gewalteinwirkung wird derzeit ausgeschlossen.

Laut „Arcinfo“ stammte das Mädchen aus dem Ausland, lebte aber seit einigen Jahren in der Schweiz. Es verfügte zwar über Identitätspapiere mit Altersangabe, die aber vom Centre Universitaire Romand de Médecine Legale angezweifelt werden.

Mann in Haft genommen

Der Mann und das Mädchen unterhielten seit mehreren Monaten eine intime Beziehung. Laut Recherchen von „Arcinfo“ ist der Mann ledig und kinderlos. Er ist der Polizei wegen Drogenhandels bekannt.

Es war der Mann selber, der die Polizei alarmiert hatte. Er wurde wegen Sex mit einer Minderjährigen und unterlassener Hilfeleistung in Haft genommen.

Die Neuenburger Behörden hatten über den Fall nicht von sich aus informiert. Laut Staatsanwältin Vanessa Guizzetti Piccirilli gibt es dafür zwei Gründe: Die Ermittler sind bei der Lösung des Falles auf keine Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Ausserdem sollen die beteiligten Personen und deren Angehörigen geschützt werden.

 

Quelle: Blick.ch (bearbeitet von belmedia Redaktion)
Titelbild: Vladyslav Starozhylov – shutterstock.com


1 Kommentar


  1. Mein Beileid!

Ihr Kommentar zu:

Schreckliches Ende einer Beziehung mit Minderjähriger – totes Mädchen in Wohnung eines Mannes gefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.