Tödliches Familiendrama – Mann (40†) bringt Ehefrau und zweijährige Tochter um

Rösrath. Nach einem tödlichen Familiendrama am vergangenen Wochenende in Rösrath-Forsbach hat das Kriminalkommissariat 11 der Polizei Köln Ermittlungen zu den Hintergründen aufgenommen.

Derzeit gehen Staatsanwaltschaft und Polizei Köln davon aus, das ein 40-jähriger Rösrather seine aus Thailand stammende Ehefrau (44) und die gemeinsame Tochter (2) im Haus der Familie getötet und sich anschließend selbst umgebracht hat.


Die am Sonntag durchgeführte rechtsmedizinische Untersuchung der im Haus gefundenen Leichen hat ergeben, dass die Frau und das Kind durch massive Gewalteinwirkung gegen Kopf und Hals getötet wurden. Der 40-Jährige starb demnach durch Erhängen.

Ein Angehöriger hatte am Samstagabend (10. Oktober) die Toten gefunden, nachdem er die Familie nicht erreicht hatte. Nach ersten Vernehmungen und Ermittlungen dürfte eine bevorstehende Trennung des Paares Motiv für die Tat sein. Eine Beteiligung weiterer Personen schließen die Ermittler nach bisherigem Sachstand aus.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft und Polizei-Köln


Ihr Kommentar zu:

Tödliches Familiendrama – Mann (40†) bringt Ehefrau und zweijährige Tochter um

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.