Heftiger Ehestreit: Polizei nimmt Slowenen (27) fest

Graz, Bezirk Lend. Am Abend des 12. Oktober 2020 kam es in einer Wohnung zu einem Ehestreit. Ein 27-jähriger Slowene soll dort seine 21-jährige Frau verletzt und sogar mit dem Messer bedroht haben. Polizisten nahmen den Verdächtigen fest.

Bei den Ermittlungen konnte der angezeigte Sachverhalt nicht bestätigt werden.

Gegen 21.00 Uhr kam es in einer Wohnung in der Starhemberggasse zu einem heftigen Ehestreit. Ein 27-jähriger Slowene soll seine 21-jährige aus Bosnien stammende Frau verletzt und sogar mit dem Messer bedroht haben. Polizisten nahmen den 27-Jährigen im Stiegenhaus der Wohnhausanlage fest und verbrachten ihn zur Polizeiinspektion. Bei der Vernehmung des Ehepaars stellte sich heraus, dass der Ehemann mit einem Messer die Handtasche der Frau zerschneiden wollte. Diese versuchte dies zu vereiteln und verletzte sich an der Messerklinge.

Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot für die gemeinsame Wohnung ausgesprochen.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: SSKH-Pictures – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Heftiger Ehestreit: Polizei nimmt Slowenen (27) fest

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.