Kapo Solothurn: Patrouillenfahrzeug musste abgeschleppt werden

Den Pannendienst aufbieten, das macht unsere Alarmzentrale eigentlich jeden Tag.

Es kann vorkommen, dass auch ein Patrouillenfahrzeug aufgeladen werden muss.

Während einer Nachtschicht ging plötzlich nichts mehr: Die Technik streikte und die beiden Polizisten kamen nicht mehr vom Fleck. Nachdem das Pannenfahrzeug abgeschleppt war, wurden sie von Kollegen abgeholt und beendeten ihre Schicht mit einem anderen Patrouillenfahrzeug.

 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kapo Solothurn: Patrouillenfahrzeug musste abgeschleppt werden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.