Wegen versuchten Mordes gesuchter Schwede syrischer Abstammung verhaftet

Saarbrücken. Am gestrigen Dienstag ging Beamten der Bundespolizei ein 19-jähriger Schwede syrischer Abstammung ins Netz.

Aufgefallen war den Beamten der junge Mann im Zug von Saarlouis nach Saarbrücken.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er von den schwedischen Behörden mit einem europäischen Haftbefehl wegen versuchten Mordes gesucht wird.

In der Justizvollzugsanstalt Ottweiler wartet er jetzt auf seine Auslieferung nach Schweden.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Saarbrücken
Titelbild: Symbolbild © Pradeep Thomas Thundiyil – shutterstock.com


1 Kommentar


  1. Hört endlich auf mit dieser verlogenen Sprache. Das ist kein Schwede, dass ist ein Syrer!!!! Genau wie die fast alle Gewalttäter aus Stuttgart keine Deutschen waren sondern Einwanderer und die meisten illegal !!!

Ihr Kommentar zu:

Wegen versuchten Mordes gesuchter Schwede syrischer Abstammung verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.