St. Margrethen SG: Fahrzeug auf Parkplatz in Brand geraten

Am Mittwochabend (14.10.2020), kurz nach 20 Uhr, hat auf einem Parkplatz an der Walzenhauserstrasse ein Auto gebrannt.

Die Brandursache wird untersucht.

Ein 36-jähriger Mann parkierte sein Auto vor einer Liegenschaft und begab sich ins Haus. Kurz danach bemerkte er, dass Flammen unter dem Motorraum des Autos hervorkamen. Der Mann löschte den Brand selbständig und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte den Motorraum abkühlen und sicherstellen, dass das Auto nicht erneut in Brand gerät. Als Ursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund. Die genaue Brandursache wird von Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St. Margrethen SG: Fahrzeug auf Parkplatz in Brand geraten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.