38-jähriger Fußgänger von Autofahrer (19) erfasst und schwer verletzt

Wien. Ein 19-jähriger PKW-Lenker befand sich mit seinem Fahrzeug auf dem Neubaugürtel Richtung Westbahnhof, als ein 38-jähriger Fußgänger zwischen zwei geparkten PKW die Fahrbahn betrat (Vorfallszeit: 14.10.2020, 21:30 Uhr; Vorfallsort: 15., Neubaugürtel).

Es kam zur Kollision, wobei der Fußgänger von der Front des PKW erfasst und unter das Fahrzeug gedrückt wurde.

Beamte der Bereitschaftseinheit leisteten bei ihrem Eintreffen Erste-Hilfe-Maßnahmen und es kam auch zum Einsatz eines Defibrillators. Die Teams der Berufsrettung Wien versorgten notfallmedizinisch den Mann und brachten ihn ins Krankenhaus. Der Fußgänger erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: forma82 – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

38-jähriger Fußgänger von Autofahrer (19) erfasst und schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.