Andermatt UR: Kollision zwischen zwei Personenwagen – niemand verletzt

Am Donnerstag, 15. Oktober 2020, um ca. 17.45 Uhr, fuhr die Lenkerin eines Personenwagens mit Zürcher Kontrollschildern von Andermatt Richtung Göschenen.

In der Rechtskurve unmittelbar nach der Galerie Urnerloch kam sie auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte in der Folge mit einem korrekt entgegenkommenden Bündner Personenwagen.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 30’000 Franken.

 

Quelle: Kapo Uri
Bildquelle: Kapo Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Andermatt UR: Kollision zwischen zwei Personenwagen – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.