Gurtnellen UR / A2: Selbstunfall auf der Autobahn – 23-Jähriger verletzt

Am Montag, 26. Oktober 2020, kurz nach 07.00 Uhr, fuhr ein Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Autobahn A2 von Göschenen Richtung Nord.

Ausgangs der Galerie Güetli verlor er aus derzeit ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Folglich kollidierte der PW mit der rechtsseitigen und anschliessend mit der linksseitigen Leitplanke. Der leicht verletzte 23-jährige Urner wurde mit der Rega ins Kantonsspital nach Altdorf überflogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15’000 Franken.

Im Einsatz standen die Rega, die Schadenwehr Gotthard, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, ein lokales Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kapo Uri
Titelbild: Symbolbild © Kapo Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Gurtnellen UR / A2: Selbstunfall auf der Autobahn – 23-Jähriger verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.