Nur wenige Tage vor Start: Zebi 2020 abgesagt – schwerer Schlag für Ausbildungsmarkt

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen behördlichen Verordnung, welche der Bundesrat am 28. Oktober 2020 verfügt hat, wird die Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi nur wenige Tage vor dem Start abgesagt.

Vom 5. bis 8. November 2020 hätte die Zentralschweizer Bildungsmesse bei der Messe Luzern stattgefunden. Nun kommt es anders: In der neusten Covid-Verordnung des Bundes heisst es, dass die Durchführung von Messen in Innenräumen verboten ist. Damit kann die Zebi nicht stattfinden.

«Die Gesundheit der Besuchenden, der Aussteller und der Mitarbeitenden steht auch für uns an erster Stelle», sagt Messeleiter Markus Hirt und betont: «Dieser Entscheid des Bundesrates ist für uns nachvollziehbar und konsequent.»

Grosses Bedauern

Dennoch bedauert die Messe Luzern die Absage der Zebi sehr: «Wir als Veranstalterin, die Aussteller und Partner sowie auch die Besuchenden waren von der Wichtigkeit der Zebi im Berufswahlprozess überzeugt. Wir alle waren gewillt, die etwas anderen Rahmenbedingungen in Kauf zu nehmen und umfassende Schutzmassnahmen umzusetzen», so der Messeleiter weiter. Bereits über 10’000 Besuchende, hauptsächlich Schulklassen, hatten sich bereits für die Zebi 2020 angemeldet.

Sehr schade sei diese Absage vor allem für die Jugendlichen, die sich an der Zebi mit der wichtigen Berufswahl auseinandersetzen wollten, sagt der Messeleiter. «Bereits im vergangenen halben Jahr haben die Folgen der Covid-19-Pandemie ein Vakuum in der Berufswahl erzeugt und viele Veranstaltungen oder Schnupperlehren mussten abgesagt werden. Die Zebi wäre gerade in der aktuellen Situation eine geeignete Plattform, um sich einen ganzheitlichen Überblick über Berufsmöglichkeiten zu verschaffen, Fragen zu klären und Interessen weiterzuverfolgen», erklärt Markus Hirt.

Behördliches Messeverbot wiegt schwer

Das erneute behördliche Messeverbot auf unbestimmte Zeit ist darüber hinaus für die Messe Luzern AG äusserst schwerwiegend. Die neue Situation stellt das Unternehmen vor eine unerwartete Ausgangslage, deren Auswirkungen nun auf allen Ebenen geprüft werden müssen.

Die nächste Zebi findet vom 11. bis 14. November 2021 statt.

 

Quelle: Messe Luzern
Titelbild: Zebi

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Nur wenige Tage vor Start: Zebi 2020 abgesagt – schwerer Schlag für Ausbildungsmarkt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.