Aktenzeichen XY-Spezial: Ehepaar vor 21 Jahren getötet – Ermittler geben nicht auf

Rödermark. Am kommenden Mittwoch, 20.15 Uhr, berichtet das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) in der Sendung “Aktenzeichen XY-Spezial – Cold Cases” in einem Filmbeitrag von einem Doppelmord, der vor 21 Jahren in 63322 Rödermark geschah und bis heute noch nicht aufgeklärt werden konnte.

In den Abendstunden des 25. März 1999 wurde damals das Ehepaar Dr. Claus und Zohre Lange in ihrem Einfamilienhaus in der Potsdamer Straße in Rödermark überfallen und getötet.

Aus dem Haus stahlen der oder die Täter auch diverse Gegenstände, die bis zum heutigen Tag noch nicht wieder aufgefunden wurden. Dieser Doppelmord hatte damals bereits für große Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit gesorgt. Trotz einer mit 19 Beamten gebildeten Sonderkommission “Soko Breidert” konnte die Tat bisher nicht aufgeklärt werden. Für die Ermittler ist aufgeben aber keine Option – denn Mord verjährt nicht!

 

Quelle: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach
Bildquelle: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach


1 Kommentar


  1. Meine Überlegung ergab, dass es sich wohl um 2 Täter ( Freunde)
    handelte, die in der Nachbarschaft gewohnt haben, später verzogen sind.
    Die Nähe zu dem Opferpaar war den Tätern eine leichtere, unbemerkte
    Möglichkeit, schnell und unbesehen sich vom Tatgeschehen zu entfernen.
    Die Polizei sollte da vielleicht mal nachforschen, Wer 1999 da gewohnt und ausgezogen war. Viel Glück !

Ihr Kommentar zu:

Aktenzeichen XY-Spezial: Ehepaar vor 21 Jahren getötet – Ermittler geben nicht auf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.