Neuhausen SH: 64-Jähriger nach Schlägerei verstorben

In Neuhausen am Rheinfall ereignete sich am Dienstagnachmittag (27.10.2020) eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personen, wobei einer der Beteiligten das Bewusstsein verlor, zu Boden stürzte und in der Folge ins Spital gebracht werden musste.

Der 64-jährige Mann ist am Mittwoch (28.10.2020) im Spital verstorben. Den Hinterbliebenen bekunden wir unser aufrichtiges Beileid.

Nach der Auseinandersetzung vom Dienstagnachmittag (27.10.2020) in Neuhausen am Rheinfall musste einer der Beteiligten schwerverletzt mittels Rettungshelikopter ins Spital gebracht werden. Der 64-jährige Mann ist am Mittwochmittag (28.10.2020) im Spital verstorben.

Die Untersuchungsergebnisse des Instituts für Rechtsmedizin Zürich (IRM Zürich) haben ergeben, dass die Auseinandersetzung nicht todesursächlich war. Konkret konnte kein Kausalzusammenhang zwischen den festgestellten Verletzungen und seinem Tod festgestellt werden. Den Hinterbliebenen bekunden wir unser aufrichtiges Beileid.

Der genaue Hergang der Auseinandersetzung vom Dienstagnachmittag (27.10.2020) ist nach wie vor Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei. Der 34-jährige Kontrahent des Verstorbenen wurde gestern aus der Haft entlassen.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild © BRK News, Beat R. Kälin

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Neuhausen SH: 64-Jähriger nach Schlägerei verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.