Basel BS / Zoo-Parkplatz: Stadtreinigung entdeckt leblosen Mann

Am 01.11.2020, kurz nach 07.00 Uhr, wurde beim Zoo-Parkplatz unterhalb der Viaduktstrasse ein lebloser Mann durch einen Mitarbeiter der Stadtreinigung festgestellt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der Mann ab der Brücke in die Tiefe gestürzt war. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Die Umstände des Todesfalls sind Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und des Instituts für Rechtsmedizin. Hinweise auf Dritteinwirkung bzw. einen Unfall liegen nicht vor. Weitere Angaben werden aus Gründen der Pietät und aus Rücksicht gegenüber den Angehörigen nicht gemacht.

Im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt sowie mehrere Patrouillen der Kantonspolizei. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in
Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Bildquelle: Kapo BS

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS / Zoo-Parkplatz: Stadtreinigung entdeckt leblosen Mann

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.