Schaffhausen/Neunkirch SH: Halloween-Vandalen richten diverse Sachschäden an

In der Halloween-Nacht am Samstag (31.10.2020) hat eine unbekannte Täterschaft diverse Liegenschaften und Personenwagen in der Stadt Schaffhausen sowie in Neunkirch beschädigt.

Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesen Sachbeschädigungen.

Zwischen Samstagabend (31.10.2020) und Sonntagmorgen (01.11.2020) hat eine unbekannte Täterschaft den Seitenspiegel eines parkierten Personenwagens an der Stimmerstrasse abgeschlagen.

Im Niklausen-Quartier und an der Alpenstrasse warfen Jugendliche Eier gegen die Häuser sowie gegen einen Linienbus und zündeten Knaller.

In Herblingen wurden Eier geworfen und Autoreifen bei einem Personenwagen an der Neutrottenstrasse und an der Tälistrasse zerstochen.

Beim Gräflerschulhaus wurden diverse Abfalleimer aus den Halterungen gerissen und auf das Schulhausareal geworfen. Mit einem Metalleimer und einem Holzpfahl wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen. Des Weiteren wurde die Fassade der Liegenschaft mit Eiern beworfen. Nach der Tatbestandsaufnahme wurde die reparierte Scheibe und die Fassade des Schulhauses Gräfler mit diversen Schriftzügen in schwarzer Farbe versprayt.

In Neunkirch beim Sportplatzweg wurde eine Fassade und ein Personenwagen mit Eiern beworfen.

Der genaue Sachschaden von den Delikten kann bis dato nicht beziffert werden und ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Die Schaffhauser Polizei hat Spurensicherungsarbeiten vorgenommen und Ermittlungen eingeleitet. Zudem bittet sie Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesen Sachbeschädigungen bzw. zur Täterschaft machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen/Neunkirch SH: Halloween-Vandalen richten diverse Sachschäden an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.