Gams SG: Unfall auf Verzweigung – Fahrer (21) alkoholisiert

Am Sonntagnachmittag (01.11.2020), kurz vor 15 Uhr, ist es auf der Haagerstrasse zu einer Kollision mit zwei beteiligten Autos gekommen.

Ein 21-jähriger Autofahrer war alkoholisiert.

Der 21-Jährige fuhr mit seinem Auto von Buchs herkommend auf der Grabserstrasse. Er beabsichtigte bei der Verzweigung Haagerstrasse/Gasenzenstrasse geradeaus zu fahren. Gleichzeitig fuhr eine 25-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Gasenzenstrasse auf dieselbe Kreuzung zu mit der Absicht, nach links in die Haagerstrasse einzubiegen. Dabei kam es auf der Verzweigung aus zurzeit unbekannten Gründen zur Kollision zwischen den beiden Autos. Die Atemalkoholmessung des 21-Jährigen ergab einen positiven Wert. Der Sachschaden an den beiden Autos beträgt rund 12’000 Franken.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Gams SG: Unfall auf Verzweigung – Fahrer (21) alkoholisiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.