Wattwil SG: Selbstunfall mit Motorrad

Am Montagnachmittag (02.11.2020), kurz vor 15:50 Uhr, ist ein 32-jähriger Mann bei einem Überholmanöver mit seinem Motorrad auf der Rickenstrasse verunfallt.

Dabei wurde er unbestimmt verletzt. Er suchte selbständig einen Arzt auf.

Der 32-Jährige fuhr mit seinem Motorrad von Wattwil herkommend in Richtung Ricken hinter einem anderen Fahrzeug. Vor ihnen fuhr ein Lastwagen. Als der 32-Jährige ausscherte, um die beiden Fahrzeuge zu überholen, setzte das vorausfahrende Fahrzeug ebenfalls zum Überholen an. Der 32-Jährige musste in der Folge stark abbremsen, wodurch er die Kontrolle über sein Motorrad verlor und stürzte. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu. Er begab sich nach dem Unfall selbständig zu einem Arzt. Der Sachschaden beträgt rund 2’500 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wattwil SG: Selbstunfall mit Motorrad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.