Maskenverweigerin (72) verletzt zwei Polizisten

Stadt Linz. Eine 72-jährige bosnische Staatsangehörige aus Linz war am 3. November 2020 gegen 16 Uhr ohne Mund-Nasen-Schutz Maske in der Straßenbahn unterwegs, weshalb sie von zwei Kontrolleuren angehalten wurde.

Weil sie sich unkooperativ verhielt, ihre Identität nicht bekannt gab und weigerte eine Maske anzulegen, riefen die Kontrolleure die Polizei. Diese beleidigte und bespuckte die Dame, außerdem fuchtelte sie mit den Händen vor deren Gesichtern herum.

Zudem versuchte sie sich der Amtshandlung zu entziehen. Als sie von einem Polizisten deshalb festgehalten wurde, griff sie zu seiner Waffe. Daraufhin wurde sie von Beamten an den Armen gepackt und ihr wurden unter heftiger Gegenwehr die Handfesseln angelegt. Dabei verletzte sie beide Polizisten leicht. Auch die Dame erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde vorübergehend festgenommen und wird bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Aron M – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Maskenverweigerin (72) verletzt zwei Polizisten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.