Österreicher (28) bedroht Passanten mit Baseballschläger

Wien. Ein 28-jähriger österreichischer Staatsbürger soll mehrere Passanten mit einem Baseballschläger bedroht haben.

Alarmierte Beamte des Stadtpolizeikommandos Donaustadt konnten den Tatverdächtigen anhalten.

Als der Mann die Polizisten sah, ging er mit erhobenem Baseballschläger auf die Beamten zu. Erst nach mehrmaliger Aufforderung und der Androhung eines Waffengebrauches legte der 28-Jährige den Baseballschläger weg. Er wurde festgenommen.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Symbolbild © Alexander Lukatskiy – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Österreicher (28) bedroht Passanten mit Baseballschläger

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.