Stadt SH: Kollision zwischen LKW und Auto

Am Mittwochnachmittag (04.11.2020) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagenanhänger ereignet. Personen wurden dabei keine verletzt.

Der mutmassliche Unfallverursacher konnte nach seinem pflichtwidrigen Verlassen der Unfallstelle von der Schaffhauser Polizei ermittelt werden.

Um 15.00 Uhr am Mittwochnachmittag (04.11.2020) überholte ein 86-jähriger Schweizer mit seinem Auto einen Lastwagen mit Anhänger, der zwecks Warenabladung auf der Herblingerstrasse (Fahrtrichtung Hochstrasse) in der Stadt Schaffhausen parkiert war. Bei diesem Überholmanöver kollidierte das Auto mit der Positionslampe am Heck des Lastwagenanhängers. Personen wurden bei dieser Kollision keine verletzt. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden.

Nach kurzer Schadensbegutachtung entfernte sich der Autofahrer pflichtwidrig von der Unfallstelle. Er konnte in der Folge von der Schaffhauser Polizei ausfindig gemacht werden.

 

Quelle: SCHAFFHAUSER POLIZEI
Bildquelle: BRK News GmbH

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt SH: Kollision zwischen LKW und Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.