Motorrad-Auspuff beschlagnahmt

Neuenrade/Altena. Am Dienstag führte die Polizei eine Verkehrskontrolle am Kohlberg, zwischen Neuenrade und Altena-Dahle durch. Gegen 10.45 Uhr fiel den Beamten auf der Dahler Straße ein Kraftrad mit deutlich zu lauter Auspuffanlage auf.

Der Fahrzeugführer wurde angehalten und überprüft. Bei der Kontrolle fiel auf, dass der DB-Eater des Auspuffendtopfes nicht vorhanden war.

Dieser wurde durch den Fahrzeugführer entfernt. Hierdurch bedingt war die Lautstärke der Auspuffanlage deutlich zu laut. Die Auspuffanlage wurde sichergestellt/beschlagnahmt. Da der Verstoß vorsätzlich erfolgte, müssen der Fahrzeugführer und der Fahrzeughalter jeweils mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige in Höhe von 180 EUR und 270 EUR sowie mit einem Punkt in Flensburg rechnen. Durch die Zulassungstelle des Märkischen Kreises wurde zudem eine Beschränkung des Betriebes für das Zweirad veranlasst. Diese geht dem Fahrzeughalter schriftlich zu.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis


Ihr Kommentar zu:

Motorrad-Auspuff beschlagnahmt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.