Trimmis GR: Raubüberfall auf Jugendlichen – Zeugenaufruf

In Trimmis ist am Samstagabend ein Jugendlicher Opfer eines Raubüberfalles geworden. Verletzt wurde niemand.

Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag zirka 22.30 Uhr auf der Chrüzgass in Trimmis. Der 15-jährige Jugendliche fuhr auf seinem Mofa und wurde von einem grauen Kleinwagen ausgebremst bis zum Stillstand. Zwei unbekannte, mit Sturmhauben maskierte Personen, stiegen aus dem Fahrzeug und gingen direkt auf den Jugendlichen zu. Einer der Täter stiess den Jugendlichen vom Mofa und entwendete diesem sein Handy. Darauf stiegen die zwei Maskierten wieder in den grauen Personenwagen ein und flüchteten in unbestimmte Richtung. Wer Hinweise zu diesem Vorfall geben kann wird gebeten sich beim Polizeistützpunkt Montalin in Landquart unter 081 257 66 60 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Trimmis GR: Raubüberfall auf Jugendlichen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.