Interlaken BE: Tötungsdelikt – Frau festgenommen

Im Rahmen der Ermittlungen zum Tötungsdelikt in Interlaken ist am Montag eine Frau festgenommen worden.

Es wird nun untersucht, ob und inwiefern ihr eine Rolle im Zusammenhang mit der Tat zukommt.

Im Zuge der umfangreichen Ermittlungen zum Tötungsdelikt vom 19. Oktober 2020 in Interlaken (siehe Meldung vom 20.10.2020) hat die Kantonspolizei Bern am Montag, 9. November 2020, eine Frau festgenommen. Die zuständige Regionale Staatsanwaltschaft Oberland wird beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragen.

Es ist nun anhand verschiedener Verdachtsmomente zu klären, ob und inwiefern der Frau eine Rolle im Zusammenhang mit der Tat zukommt.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Oberland
Artikelbild: Symbolbild © LouieLea – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Interlaken BE: Tötungsdelikt – Frau festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.