Kanton Uri: Warnung vor neuem Online-Betrüger-Trick

Die Kantonspolizei Uri erhielt in den letzten Tagen mehrere Meldungen von Personen, welche von unbekannten Anrufern telefonisch kontaktiert wurden.

Die Anrufer erkundigten sich, ob ein angeblich eingeschriebener Brief oder eine Paketsendung bereits eingetroffen sei. Die kontaktierten Personen erwarteten jeweils keine Postlieferung. Sie handelten richtig, indem sie das Telefonat jeweils beendeten und dies umgehend der Kantonspolizei Uri meldeten.

Die Kantonspolizei Uri warnt vor dieser neuen Betrugsmasche. Die Betrüger stellen ihren Opfern per E-Mail einen Link oder ein Dokument zur Freischaltung eines Pakets oder eines Briefes zu. Neu ist, dass die Betrüger ihr Opfer nicht nur über E-Mail, sondern zusätzlich über das Telefon zum Freischalten (Download) auffordern. Klickt das Opfer nun auf den Link oder das Dokument, so wird eine heimtückische Malware auf den Computer geladen, die sich nicht mehr entfernen lässt und dem Betrüger den Zugang zum fremden Computer verschafft, um so beispielsweise Bankdaten zu erschleichen.

Verhaltenstipps

  • Beenden Sie solche Telefonate umgehend.
  • Klicken Sie keinesfalls auf den Link im PDF.
  • Schreiben Sie die Telefonnummer der Betrüger auf und melden Sie diese der Polizei an cybercrime.polizei@ur.ch.

Falls Sie schon auf den Link geklickt haben

  • Benutzen Sie den Computer nicht mehr weiter, Ihre Zugangsdaten zu Online Diensten können sonst von den Betrügern mitgelesen werden.
  • Erstatten Sie Strafanzeige beim örtlichen Polizeiposten.
  • Lassen Sie Ihren Computer von einem Spezialisten komplett neu aufsetzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.cybercrimepolice.ch unter Betrügerische Anfrage.

 

Quelle: Kapo Uri
Titelbild: Symbolbild © Kapo Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


2 Kommentare


  1. Ich habe letzte Woche von der Swisscom ein Mail erhalten, ich hätte die Rechnung zweimal bezahlt, wenn ich den Betrag zurück möchte solle ich unten auf den Link klicken, da habe ich an Swisscom telefoniert und man sagte mir das sei ein Fake! Es war aber das richtige Swisscom Logo,

    • Liebe Maria

      Bei solchen Mails immer den Webseiten-Absender prüfen. Bei uns kommen auch ständig Mails mit Swisscom-Logo, aber mit sehr seltsamen Absendern. Und nie einen Link öffnen. LG

Ihr Kommentar zu:

Kanton Uri: Warnung vor neuem Online-Betrüger-Trick

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.