Boniswil AG: Brand in Kinderzimmer ausgebrochen

Gestern kam es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Zimmerbrand. Glücklicherweise konnte der Brand durch die Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Eine Person musste ins Spital.

Am Montag, 09. November 2020 meldete eine Anwohnerin aus Boniswil einen Brand im Kinderzimmer. Sie hätte sich mit den Kindern in Sicherheit begeben.

Die umgehend aufgebotene Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Es entstand nur leichter Sachschaden.

Eine Person musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch die Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Im Vordergrund steht eine Fahrlässigkeit.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Boniswil AG: Brand in Kinderzimmer ausgebrochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.